top of page

Mastercard beteiligt sich an Afrikas MTN

Mastercard hat sich bereit erklärt, eine Minderheitsbeteiligung an der Fintech-Sparte der MTN Group, Afrikas größtem Mobilfunkanbieter, zu erwerben, die mit 5,2 Milliarden Dollar bewertet wird. Die Unterzeichnung der formellen Investitionsvereinbarungen wird wahrscheinlich sehr bald erfolgen, da beide Parteien kurz vor dem Ende der regulären Due-Diligence-Prüfung stehen. Die Investition wird vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen abgeschlossen, teilte MTN in einer am Montag veröffentlichten Erklärung zur Halbjahresbilanz des Unternehmens mit.


Laut Ralph Mupita, Präsident und CEO der MTN Group, wird das Geschäft als kommerzielle Partnerschaft für Zahlungen und Überweisungen strukturiert sein, die die technische Infrastruktur von Mastercard nutzt, um sich in ganz Afrika zu entwickeln, sowie als Investition in eine Minderheitsbeteiligung. Die Höhe des Anteils werde nach Abschluss der Transaktion bekannt gegeben, so Mupita laut Bloomberg.

Comments


bottom of page