top of page

Saudi Arabien avanciert zum Green-Tech Mineralien-Land

Saudi-Arabien könnte weltweit eine wichtige Rolle bei der Versorgung mit wertvollen Mineralien spielen, die für den Übergang zu grüner Energie benötigt werden. Dies ist Teil der Bemühungen des Königreichs, das Netto-Null-Emissionsziel zu erreichen, so das Payne Institute for Public Policy an der Colorado School for Mines in den USA im Vorfeld des Future Minerals Forum (FMF) in Riad.

Die zweite Ausgabe des FMF wird am 10. Januar im King Abdulaziz International Conference Centre eröffnet und läuft bis zum 12. Januar 2023. Mehr als 200 führende Bergbauexperten, Analysten, Investmentfirmen, Technologieunternehmen und internationale Bergbauverbände werden daran teilnehmen.


Das Forum wird sich speziell mit dem Potenzial einer neuen Bergbau-Drehscheibe befassen, die von Afrika bis nach West- und Zentralasien reicht und die Mineralien und Metalle liefert, die für die saubere Energiewende benötigt werden, so die Organisatoren, das Ministerium für Industrie und Bodenschätze.


Das Ministerium wies darauf hin, dass es von entscheidender Bedeutung sei, eng mit vielen, vielen Partnern zusammenzuarbeiten, um stabile Märkte zu schaffen und dafür zu sorgen, dass die Mineralienindustrie transparent, fair und in hohem Maße kooperativ ist.

Comments


bottom of page