top of page

Handel: Deutschland wendet sich von China ab

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock will die Handelsbeziehungen mit China überdenken. Das berichtet die Deutsche Welle. Grund für den Politikwechsel sei die Unterstützung Pekings für Russland im Ukraine-Krieg und die Verfolgung der Uyguren in China.


Als Problem könne sich allerdings erweisen, das China der größte Handelspartner der Bunderepublik ist, so die Deutsche Welle.


Originalquelle:



Comments


bottom of page