top of page

USA in Sorge: Lula setzt auf Xi

BRICS macht ernst, und CNN nimmt es für die USA zur Kenntnis: "Wenn der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva heute in China eintrifft, markiert sein Besuch die Rückkehr Brasiliens auf die diplomatische Bühne des Globalen Südens - zeigt aber auch eine wachsende Distanz zu geopolitischen Fragen, die den Westen beschäftigen.

Während der Einmarsch Russlands in der Ukraine viele diplomatische Gespräche in Europa und Washington beherrscht, wird er in Lulas offiziellem Terminkalender nicht erwähnt, obwohl er zuvor versprochen hatte, mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping über friedensstiftende Strategien zu sprechen."

Comments


bottom of page