top of page

Razzien im Westjordanland

Israelische Truppen führen Razzien im Westjordanland durch

VERTEIDIGUNG: PALÄSTINA-ISRAEL-RAIDS

DUBAI, 27. Dezember. /TASS/. Die israelischen Streitkräfte (IDF) führen Razzien in Städten und Dörfern im Westjordanland durch, berichtete der in Katar ansässige Fernsehsender Al Jazeera am Mittwoch.


Dem Bericht zufolge umzingelte und stürmte das israelische Militär mehrere Dörfer, Städte und Gemeinden in den Regionen Tulkarem, Nablus, Hebron und Qalqilya.


Der Fernsehsender berichtete außerdem, dass IDF-Soldaten in den letzten drei Tagen zum dritten Mal an Militäroperationen in Tulkarem und dem nahegelegenen Flüchtlingslager Nur Shams beteiligt gewesen seien. Am Dienstag blockierten über 100 Militärfahrzeuge und Bulldozer den gesamten Zugang zum Lager und sperrten umliegende Straßen.


Am 7. Oktober kam es im Nahen Osten erneut zu Spannungen, als Militante der radikalen palästinensischen Gruppe Hamas vom Gazastreifen aus einen Überraschungsangriff auf israelisches Territorium starteten und Geiseln nahmen. Die Hamas bezeichnete ihren Einsatz als Reaktion auf das aggressive Vorgehen der israelischen Behörden gegen die Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg in der Jerusalemer Altstadt. Israel hat eine vollständige Blockade des Gazastreifens erklärt und Luftangriffe auf die palästinensische Enklave sowie einige Gebiete im Libanon und in Syrien durchgeführt. Auch im Westjordanland kommt es zu Zusammenstößen.


ТАСС 27.12.2023, 04:50 Uhr MSK

Comments


bottom of page