top of page

LUKOIL baut Windpark

Lukoil hat den Bau eines Windparks an der Küste des Kaspischen Meeres im Auge


WIRTSCHAFT: LUKOIL-WIND-ANLAGE



MOSKAU, 14. Juli. /TASS/. Lukoil erwägt den Bau eines Windkraftwerks (WPP) an der Küste des Kaspischen Meeres, um die Infrastruktur des Kohlenwasserstoffproduktionsprojekts mit grüner Energie zu versorgen, sagte der Ölriese in seinem Nachhaltigkeitsbericht.



Die Windüberwachung soll im Jahr 2023 enden. Dann werde eine umfassende Bewertung des Projekts abgeschlossen und die endgültige Entscheidung getroffen, teilte das Unternehmen mit.



Lukoil beabsichtigt, mit russischen Unternehmen zusammenzuarbeiten, die über Produktionsanlagen und ausreichende Erfolgsbilanz und Fachwissen verfügen, um die Risiken und den Zeitrahmen für die Umsetzung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien in Russland zu reduzieren, so der Ölproduzent.



Dem Bericht zufolge plant das Unternehmen außerdem den Bau eines 5-MW-Solarkraftwerks auf freien Flächen von Lukoil Lubricants Central Asia in Kasachstan.



Insgesamt produzierten die Unternehmen der Lukoil-Gruppe im Jahr 2022 1,071 Mrd. kWh Strom aus erneuerbaren Energiequellen, 4,9 % mehr als im Vorjahr.



ТАСС 14.07.2023, 20:50 Uhr MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page