USDA-zertifiziertes Bio-Cannabidiol (CBD)-Isolat geht an den Start

Tennessee Harvester Enterprises (THE) hat nach eigenen Angaben ein proprietäres Verfahren entwickelt, das das weltweit erste und einzige USDA-zertifizierte Bio-Cannabidiol (CBD)-Isolat hervorgebracht hat. Einst für unmöglich gehalten, weil bei der herkömmlichen Herstellung von CBD-Isolaten überwiegend Kohlenwasserstoffe verwendet werden, würden bei THE nur USDA-zertifizierte biologische Verarbeitungshilfsmittel in Lebensmittelqualität eingesetzt.


Diese bahnbrechende Technologie könne zu keinem besseren Zeitpunkt für die schnell wachsende CBD-Industrie kommen, da die Nachfrage nach CBD als Inhaltsstoff immer größer wird.


Gleichzeitig woltlen die Verbraucher wissen, was in ihren verpackten Waren enthalten ist.


Mike Vrabel, Chief Science Officer von THE, erklärte dazu: "Es ist aufregend zu sehen, wie unser Prozess skaliert und von der USDA anerkannt wird. Unser Ansatz unterscheidet sich bei der Herstellung von CBD-Inhaltsstoffen dadurch, dass wir nur USDA-Bio-Verarbeitungshilfsmittel in Lebensmittelqualität verwenden. Wenn Sie dies mit dem Industriestandard der Herstellung von CBD-Isolaten mit einer potenziell toxischen Klasse von Kohlenwasserstoffen, den sogenannten Alkanen, vergleichen, werden Sie den Unterschied schnell verstehen. Butan, Hexan, Heptan, Pentan, etc. sind großartig in Hinterhof-Grills, Feuerzeugen und der industriellen chemischen Produktion, nicht so sehr in Ihrem Körper. Warum sollte man eine so erstaunlich gesunde Pflanze so verfälschen?"


Mit einer Betriebsbasis in Nashville, Tennessee, sei THE gut positioniert, um Hanfbauern und -verarbeiter in den gesamten Vereinigten Staaten und international zu bedienen. Zu den wissenschaftlichen Fähigkeiten von THE gehörten die USDA-Bio-Zertifizierung von CBD-Destillaten und jetzt auch von CBD-Isolaten, GMP-Verarbeitungsstandards, eine wiederholt nachgewiesene THC-freie Produktion von weniger als 0,001% und eine umfangreiche White-Label-Kapazität für inländische und internationale Kunden.


THE habe auch nicht die Absicht, sich auf die Produktion von USDA-zertifizierten biologischen CBD-Destillaten und -Isolaten zu beschränken. In Anbetracht der Anzahl der Verbindungen in der industriellen Hanfpflanze gebe es noch viel Arbeit mit der organischen Isolierung anderer Verbindungen unter Verwendung der Technologie von THE.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Cannabis-Therapeutika sollen Opioide ablösen

Mit der weltweit größten Zulassungsstudie für ein Cannabis-Fertigarzneimittel möchte das bayerische Biopharma-Unternehmen Vertanical eigenen Angaben zufolge Patienten mit chronischen Rückenschmerzen e

LEXIKON: CBD-, Hanf- oder Hasch-Öl

Viele Anbieter verkaufen Produkte mit falscher Etikettierung zu überhöhten Preisen. Daneben bestehen auch gesundheitliche Gefahren. Worauf Verbraucher achten sollten, zeigt die nachfolgende Zusammenst