top of page

Neues Solarpanel revolutioniert Wasserstoffproduktion

Ein neuartiges Solarpanel, das an der Universität von Michigan entwickelt wurde, hat einen Wirkungsgrad von 9 % bei der Umwandlung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff erreicht und ahmt damit einen entscheidenden Schritt der natürlichen Photosynthese nach.

Im Freien stellt dies einen großen Sprung in der Technologie dar und ist fast zehnmal effizienter als andere Experimente dieser Art zur solaren Wasserspaltung.

Der größte Vorteil ist jedoch die Senkung der Kosten für nachhaltigen Wasserstoff. Dies wird durch die Verkleinerung des Halbleiters ermöglicht, der in der Regel der teuerste Teil des Geräts ist. Der selbstheilende Halbleiter des Teams hält einer Lichtkonzentration stand, die 160 Sonnenstunden entspricht.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page