top of page

Neujahrsansprache von Xi Jinping

Kurz vor dem neuen Jahr hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping über die China Media Group (CMG) und das Internet seine Neujahrsansprache 2024 veröffentlicht.

Guten Abend allerseits! Die Energie steigt nach der Wintersonnenwende. Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende und ein neuer Frühling steht vor der Tür. An diesem schönen Moment des Abschieds vom Alten und der Begrüßung des Neuen darf ich Ihnen aus Beijing alles Gute zum neuen Jahr wünschen.



Im Jahr 2023 haben wir unsere Kämpfe fortgesetzt und sind trotz aller Schwierigkeiten vorwärtsgeschritten, wobei wir nach dem Test von Wind und Regen endlich die schöne Landschaft sehen und reichliche Errungenschaften erwerben konnten. Wir haben zwar die Härte dieses Jahres im Kopf behalten, sind aber auch voller Hoffnung auf die Zukunft.

Die Reise in diesem Jahr haben wir mit robusten Schritten zurückgelegt. Bei der Epidemieprävention und -kontrolle konnte man reibungslos auf eine neue Phase umschalten. Die Wirtschaft unseres Landes verzeichnete eine kontinuierliche Erholungstendenz. Auch die hochqualitative Entwicklung wurde solide vorangetrieben. Das modernisierte Industriesystem wurde weiter optimiert, während eine Reihe von neuartigen und stützenden High-End-Industrien, die intelligent und umweltfreundlich sind, schnell hervorstach. Die Getreideproduktion hat 20 Jahre in Folge eine große Ernte erreicht. Das Wasser ist noch klarer und die Berge noch grüner, wodurch der Wiederbelebung des ländlichen Raums ein brandneues Antlitz verliehen wurde. Bei der umfassenden Belebung von Nordostchina wurde ein neues Kapitel geschrieben. Der Aufbau der Xiongan New Area erlebte einen kometenhaften Aufstieg. Der Wirtschaftsgürtel entlang des Jangtse zeigte seine Vitalität wie eine Hauptschlagader, während die Guangdong-Hongkong-Macao Greater Bay Area wie ein Wellenreiter auf den Wellen surfte. Die chinesische Wirtschaft hat durch Stürme und peitschende Wellen seine Widerstandfähigkeit gestärkt und seine Struktur optimiert.


Wir sind auch mit kräftigen Schritten durch dieses Jahr gegangen. Langjährig durch Abhärtungen erprobt sind die Initiative für Innovationen und die Vitalität der Entwicklung Chinas auf einmal entfacht worden. Das Großflugzeug C919 konnte im kommerziellen Bereich in Betrieb genommen werden. Ein von China selbsthergestelltes Kreuzfahrtschiff vollendete seine Testfahrt. Während die Raumschiffe der Serie „Shenzhou" einen Staffellauf im Weltraum machten, suchte der Tiefseetaucher „Fendouzhe" in den Tiefen des Meeres nach seinen Grenzen. Inländische Produkte und China-Chic-Marken wurden immer populärer. Die neuen Typen der in China hergestellten Mobiltelefone waren so beliebt, dass sie sofort ausverkauft waren. Mit neuen Energien betriebene Automobile, Lithium-Batterien und Photovoltaik-Produkte gaben „Made in China"-Produkten neue Highlights…Vielen Dank!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Appell des 44. DPT an Lauterbach

Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Lauterbach, di

Antiviral defense with new CRISPR tool

As the world prepares for future and ongoing global health threats from RNA viruses such as the SARS-CoV-2 pandemic, breakthrough advances in antiviral development are becoming a critical weapon in th

Comments


bottom of page