top of page

Klimakrise: US Landwirte sollen keine Nahrungsmittel mehr produzieren

John Kerry, der “Klimazar” des demokratischen Präsidenten Joe Biden, fordert, dass Landwirte den Anbau von Nahrungsmitteln einstellen, um die radikalen “Netto-Null”-Ziele der Regierung zur Senkung der “Emissionen” zu erreichen.

Kerry, Bidens präsidialer Sonderbeauftragter für das Klima, sprach diese Warnung während einer Konferenz zur grünen Agenda in Washington D.C. aus.

Auf dem AIM for Climate Summit des Landwirtschaftsministeriums (USDA) sagte Kerry: “Wir können das Netto-Null-Ziel nicht erreichen, wir werden diese Aufgabe nicht bewältigen, wenn die Landwirtschaft nicht als Teil der Lösung im Mittelpunkt steht.”

Kerry warnte die Teilnehmer, dass das Leben von ihm und anderen führenden Politikern der Welt davon abhängt, dass die Landwirte ihre Tätigkeit einstellen.

Wenn die Landwirte den Anbau von Nahrungsmitteln einstellen, werden die “Emissionen” der Landwirtschaft sinken, so Kerry weiter.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

コメント


bottom of page