Bundesregierung erleichtert Russischer Auslandsspionage die Arbeit

Gut gemeint, schlecht gedacht: Die Ampelkoalition wird nach Angaben der Deutschen Welle russischen Staatsbürgern das Aufenthaltsrecht in Deutschland erleichtern, sofern diese in Russland gefährdet sind.


Was genau darunter zu verstehen ist, und wie das bewiesen werden soll, bleibt unklar.


Eine Kategorie seien Kreml-kritische Journalisten.


Das Programm freilich öffnet auch SVR und GRU Tür und Tor, um neues Personal in die Bundesrepublik einzuschleusen. Das können russische Nachrichtendienste aktuell auch über die ukrainische Flüchtlingswelle tun.


Besonders pikant: gerade IT Fachkräften stehen die Türen zu deutschen Konzernen offen.


Quelle

https://www.dw.com/en/germany-to-ease-visa-procedure-for-at-risk-russians/a-61976141



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die US Regierung stattet die Ukraine mit dem M142 Himars Mittelstrecken-Raketensystem (MLRS) aus, deren Reichweite bis Russland beträgt. Allerdings habe Kiev zugesichert, kein russisches Territorium

Wer sein Touchscreen bedient sollte sich in Zukunft lieber öfter nach unliebsamen Nachbarn umsehen: Mit Hilfe der sogenannten GhostTouch Technologie lassen sich die Eingaben problemlos abfangen. Mögli