top of page

White House: USA wollen mit BRICS Wirtschaftsmodell konkurrieren

Die USA demonstrieren die vermeintlichen Vorteile ihres politischen Wirtschaftsmodells gegenüber den BRICS-Staaten.

WASHINGTON, 25. Juli. /TASS/. Washington strebt nicht danach, die Zusammenarbeit zwischen Ländern einzuschränken, da eine Reihe von Ländern (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) den BRICS beitreten möchten, aber die USA werden versuchen, die Vorteile ihres politischen und wirtschaftlichen Modells zu demonstrieren, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, im Hinblick auf die Pläne Algeriens und Ägyptens, den BRICS beizutreten.


„Wir unsererseits sind führend in unserem Engagement mit einer positiven Agenda, die sich darauf konzentriert, die Vorteile unserer Regierungsführung und unserer Wirtschaftsmodelle zu demonstrieren. Die US-Politik verlangt von unseren Partnern nicht, zwischen den Vereinigten Staaten und anderen Ländern zu wählen“, betonte sie in ihrer Antwort auf eine Frage zu diesem Thema.


„Wir haben wiederholt betont, dass die USA die Partnerschaft der Länder mit anderen Ländern nicht einschränken wollen. Aber wir möchten, dass die Länder auch die Wahl haben, wie sie ihren Bürgern Ergebnisse liefern wollen“, fügte sie hinzu. Der Beamte wies auch darauf hin, dass die Länder „allein über ihr diplomatisches Engagement“ sprechen sollten.


Algerien, Bangladesch, Ägypten und Äthiopien haben offiziell den Beitritt zu den BRICS-Staaten beantragt. Auch Argentinien, Iran, Indonesien, Saudi-Arabien und die Türkei haben Interesse bekundet, der Gruppe beizutreten.


ТАСС 25.07.2023, 07:54 MSK

Comments


bottom of page