top of page

USA lösen Wutwelle aus

US-Aktionen im Nahen Osten lösen Wut in der arabischen Welt aus – russischer UN-Gesandter WIRTSCHAFT: USA-MITTLERER OSTEN VEREINTE NATIONEN, 4. Januar. /TASS/. Maßnahmen der Vereinigten Staaten, die alle Bemühungen um einen Waffenstillstand im Gazastreifen untergraben, empören die arabische Welt, sagte der Ständige Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja. „Indem Washington zu diesem Zweck sein Vetorecht ausübt, untergräbt es immer wieder alle Bemühungen, den Palästinensern humanitäre Hilfe zu leisten, und beide damals verabschiedeten Produkte des [UN-]Sicherheitsrates – die Resolutionen 2712 und 2720 – bleiben im Wesentlichen nicht umgesetzt.“ Dies provoziert in der arabischen Welt Wut, die manchmal so gefährliche Formen annimmt wie die Aktionen der Ansar Allah [Bewegung]. Für die Regierungen der Länder des Nahen Ostens wird es immer schwieriger, die Emotionen der Bevölkerung zu kontrollieren; es ist fast unmöglich, wenn a „Ein nichtstaatlicher Akteur greift ein“, sagte der russische Diplomat auf der Sitzung des UN-Sicherheitsrates. „Die Region des Nahen Ostens ist sehr enttäuscht darüber, dass die USA während dieser ganzen Zeit andere Mitglieder des Sicherheitsrates als Geiseln gehalten haben, um Israels Vorgehen zu vertuschen, und die Annahme einer Resolution mit der Forderung nach einem sofortigen Waffenstillstand nicht zugelassen haben“, fügte Nebenzya hinzu. ТАСС 04.01.2024, 04:10 Uhr MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page