top of page

UN-Resolution zu Golanhöhen

UN-Generalversammlung verabschiedet Resolution zu den Golanhöhen – Abstimmungsergebnisse POLITIK: UN-GOLAN-ISRAEL-RESOLUTION-1 /Updates mit Details, Zitaten, Hintergrund/ VEREINTE NATIONEN, 29. November. /TASS/. Die UN-Generalversammlung verabschiedete eine Resolution, in der sie Israel zum Rückzug aus den besetzten Golanhöhen aufforderte, berichtete ein TASS-Korrespondent. Insgesamt 91 Länder stimmten für das Dokument, darunter Russland, Brasilien, Indien, China und Saudi-Arabien. Acht Länder, darunter die USA und das Vereinigte Königreich, stimmten dagegen. 62 Länder enthielten sich. Die Resolution wurde gemeinsam von einer Gruppe von Nationen verfasst, zu denen Algerien, Venezuela, Ägypten, Jordanien, Irak, Katar, Nordkorea, Kuba, Kuwait, Libanon, Mauretanien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Syrien und Tunesien gehören. Das Dokument enthält acht Bestimmungen. In der ersten heißt es, dass Israel es bisher versäumt habe, die Resolution 497 des UN-Sicherheitsrates von 1981 umzusetzen, die die israelische Annexion für null und nichtig erklärt. Darüber hinaus fordert das Dokument „erneut, dass Israel sich in Umsetzung der einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrats vom gesamten besetzten syrischen Golan bis zur Linie vom 4. Juni 1967 zurückzieht.“ Darin wird außerdem festgestellt, dass „die anhaltende Besetzung des syrischen Golan und seine faktische Annexion ein Hindernis auf dem Weg zu einem gerechten, umfassenden und dauerhaften Frieden in der Region darstellen.“ Darüber hinaus fordert die UN-Generalversammlung „Israel auf, die Gespräche auf syrischem und libanesischem Gebiet wieder aufzunehmen und die bei den vorangegangenen Gesprächen eingegangenen Verpflichtungen und Zusagen zu respektieren“ und „ersucht den Generalsekretär, der Generalversammlung auf ihrer siebzigsten Tagung Bericht zu erstatten“. Neunte Sitzung zur Umsetzung dieser Resolution.“ Die Golanhöhen, die seit 1944 zu Syrien gehörten, wurden im Sechstagekrieg 1967 von Israel besetzt. 1981 verabschiedete das israelische Parlament ein Gesetz, das einseitig die Souveränität über die Golanhöhen erklärte. Der UN-Sicherheitsrat erklärte die Annexion in seiner Resolution 497 vom 17. Dezember 1981 für null und nichtig. ТАСС 29.11.2023, 05:45 Uhr MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Commentaires


bottom of page