top of page

Ukrainischer Geheimdienst HUR glaubt an Ermordung Prigoschins

Nach einem versuchten bewaffneten Aufstand in Russland habe der Föderale Sicherheitsdienst (FSB) des Landes den Auftrag erhalten, Jewhen Prigoschin, den Eigentümer des privaten Militärunternehmens “Wagner”, zu eliminieren. Dies erklärte Kyrylo Budanov, Leiter der Hauptdirektion des Nachrichtendienstes (HUR) des Verteidigungsministeriums der Ukraine, in einem Interview mit dem amerikanischen Journalisten Howard Altman.

Der Pressedienst des ukrainischen Geheimdienstes meldete diese Information am Freitag, den 30. Juni, über Telegram.

Nach Angaben des Leiters des ukrainischen Geheimdienstes HUR haben die russischen Spezialdienste den Auftrag erhalten, den PMC-Chef Wagner zu ermorden.

“Wir wissen, dass der FSB mit der Ermordung von Prigozhin beauftragt wurde. Werden sie Erfolg haben? Das wird nur die Zeit zeigen. Auf jeden Fall werden mögliche Attentatsversuche nicht schnell erfolgen”.

Quelle:

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

留言


bottom of page