top of page

Tschetschenien schießt ersten Satellit in All

Erster tschetschenischer Satellit Akhmat-1 erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht

WISSENSCHAFT: Weltraum-Tschetschenien-Satellit


MOSKAU, 28. Juni. /TASS/. Der erste in der russischen Republik Tschetschenien gebaute Weltraumsatellit Achmat-1 wurde erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht und hat begonnen, die angegebenen Funktionen zu erfüllen – er soll die Bewegung von Flugzeugen verfolgen, teilte der Pressedienst der Southwestern State University mit TASS.


„Der Satellit wurde in die Umlaufbahn gebracht und hat seine Arbeit aufgenommen“, sagte der Pressedienst.


Nach Angaben der Universität ist ein kleiner 2,5 kg schwerer Satellit mit einem ADS-B-Nachrichtenempfangsmodul (Automatic Dependent Surveillance Broadcast) ausgestattet und soll die Flugzeugbewegung im Umkreis von 1.500 km überwachen. Der Satellit wird der erste sein, der die Technologie der Datenübertragung direkt vom Flugzeug zum Kontrollraum testet.


Akhmat-1 und 41 weitere kleine Raumschiffe wurden am Dienstag mit einer Sojus-2.1b-Trägerrakete vom Kosmodrom Wostotschny aus gestartet.


ТАСС 28.06.2023, 08:35 Uhr MSK

Erfolg für Kadyrow: Tschetschenien hat seinen ersten eigenen Satelliten

Comments


bottom of page