top of page

TASS World Service Wirtschschaft

Die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Tages um 11:45 Uhr Moskauer Zeit, Mittwoch, 30. August

NACHRICHTEN-ZUSAMMENFASSUNG-WIRTSCHAFT:

AUSGABEN FÜR DIE SCHULVORBEREITUNG


===============================


MOSKAU. Laut einer Studie der Post Bank stiegen die Ausgaben für Schulbedarf im Vorfeld des neuen Schuljahres im Vergleich zur Mitte dieses Sommers um 42 % und gingen im Vergleich zum August letzten Jahres um 17 % zurück.



HABEN SIE EIN AUTO IN RUSSLAND


=======================


MOSKAU. Die Ausgaben der Russen für Gebrauchtwagen erreichten im Juli den Rekordwert von 527 Milliarden Rubel in der gesamten Beobachtungsgeschichte (15 Jahre), fanden Experten von Auto Discovery und der Agentur Avtostat heraus.


MOSKAU. Laut einer gemeinsamen Studie des Forschungszentrums A2:Research und Avto.ru erwägt fast die Hälfte der befragten Besitzer von Audi-, BMW- und Mercedes-Benz-Autos den Umstieg auf Autos anderer Marken, nachdem deutsche Autohersteller den Zugang zu ihrer Software für Russen gesperrt haben Service.



AUF DEM PREMIUM-WOHNUNGSMARKT IN MOSKAU


======================================


MOSKAU. Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Wohnung auf dem Primärmarkt für Premiumwohnungen in Moskau sank im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 28 %, berichtete Intermark Real Estate. Das durchschnittliche Budget der Transaktion beträgt 98,3 Millionen Rubel, der gewichtete Durchschnittspreis pro Quadratmeter beträgt 900.000 Rubel. Seit Jahresbeginn ist bei diesen Zahlen ein Anstieg zu verzeichnen. Das durchschnittliche Transaktionsbudget ist seit Januar um 18 % gestiegen, der Quadratmeterpreis ist um 12 % gestiegen.



GEWINN DES ENTWICKLERS PIK


=========================


MOSKAU. Der Gewinn des auf den Bau von Economy-Class-Wohnungen spezialisierten Entwicklers PIK belief sich im Januar-Juni auf fast 27,9 Milliarden Rubel, was 45 % weniger ist als der Nettogewinn für das erste Halbjahr 2022 – 51,2 Milliarden Rubel.



GEWINN VON ROSNEFT


======================


MOSKAU. Der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn von Rosneft belief sich im ersten Halbjahr nach IFRS auf 652 Milliarden Rubel. Umsatz - 3,87 Billionen Rubel.


MOSKAU. Rosneft steigerte im ersten Halbjahr des Jahres die Gasproduktion um 31,8 % auf 43,7 Milliarden Kubikmeter und belegte damit den ersten Platz unter den unabhängigen Produzenten. Die Ölraffination wurde um 9 % auf 44,1 Mio. t gesteigert.



TPP IN JAKUTIEN


===============


LENSK. Die Inter RAO-Gruppe hat mit dem Bau des Kraftwerks Novolenskaya in Jakutien mit einer Leistung von 550 MW begonnen. Es wird eines der größten in der Region werden. Während des Baus werden etwa 200 km Gasleitungen und 1.200 km Stromleitungen gebaut. Investitionen - 257 Milliarden Rubel.



IN DER EU-ENERGIE


=================


TASS. Laut einem Bericht des britischen Think Tanks Ember belief sich die Stromproduktion aus fossilen Brennstoffen in der EU im ersten Halbjahr 2023 auf 410 TWh und war damit auf dem niedrigsten Stand seit 2000. Der stärkste Rückgang wurde in Österreich, Bulgarien, Portugal, Finnland und Estland verzeichnet.



LNG AUS RUSSLAND


================


LONDON. Die EU-Länder planen, in diesem Jahr Rekordmengen an LNG aus Russland zu importieren, obwohl die Gemeinschaft den Wunsch hegt, bis 2027 auf russische fossile Brennstoffe zu verzichten, berichtet die Financial Times unter Berufung auf Daten von Global Witness.



METHAN AUS JAPAN


===============


TOKIO. Die japanischen Unternehmen Osaka Gas und Eneos beabsichtigen den Bau einer Methananlage, die die erste ihrer Art in Japan sein soll. Sie gehen davon aus, dass ihr Joint Venture bis 2030 genug Methan produzieren kann, um bis zu 250.000 Haushalte pro Jahr mit Strom zu versorgen.



Benzinpreise in Japan


===========================


TOKIO. Der durchschnittliche Einzelhandelspreis für Benzin in Japan erreichte 185,6 Yen pro Liter, den höchsten Wert seit 1990, als solche Statistiken eingeführt wurden. Dies belegen die Daten des Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie des Landes.




/TASS/


TASS 30.08.2023, 11:45 Uhr MSK

Commentaires


bottom of page