top of page

Subkutane Infusionspumpe sicher und wirksam für die Parkinson-Behandlung

Eine internationale Phase-3-Studie an mehreren Standorten, die gemeinsam von einem Forscher der University of Cincinnati geleitet wurde, ergab, dass Parkinson-Medikamente, die über eine Infusionspumpe verabreicht werden, sicher und wirksam bei der Linderung der Symptome über längere Zeiträume sind. Diese am 15. März in der Fachzeitschrift Lancet Neurology veröffentlichten Ergebnisse könnten zu zusätzlichen Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit dieser Erkrankung führen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page