top of page

Souveränität Palästinas unumgänglich

Putin und Erdogan sind sich einig, dass die Souveränität Palästinas der Schlüssel zur Lösung des Nahostkonflikts ist.

MOSKAU, 10. Oktober. /TASS/. Die Präsidenten Russlands und der Türkei, die am Dienstag telefonisch über die jüngste Runde der Spannungen im Nahen Osten diskutierten, waren sich einig, dass eine langfristige Lösung des Nahostkonflikts nur durch die Schaffung eines unabhängigen Staates Palästina, des Kremls, möglich sei sagte der Pressedienst.


Im Rahmen des Gesprächs zwischen Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan „wurde betont, dass eine langfristige Friedenslösung für die Krise im Nahen Osten ausschließlich auf der Grundlage der vom UN-Sicherheitsrat genehmigten Zwei-Staaten-Formel möglich ist.“


Die Zwei-Staaten-Lösung sehe die Schaffung eines unabhängigen palästinensischen Staates innerhalb der Grenzen von 1967 mit einer Hauptstadt in Ostjerusalem vor, heißt es in der Erklärung.


ТАСС 10.10.2023, 22:57 MSK

Comments


bottom of page