top of page

Rosatom entwickelt AKW für Kasachstan

Rosatom ist bereit, KKW-Projekt für Kasachstan zu entwerfen – Putin

WIRTSCHAFT: PRÄSIDENT-KASACHSTAN-NPP-1


/Aktualisierung/


MOSKAU, 8. November. /TASS/. Russlands staatlicher Nuklearkonzern Rosatom sei bereit, ein Atomkraftwerk für Kasachstan zu entwerfen, wenn die Regierung des Landes eine entsprechende Entscheidung treffe, sagte der russische Präsident Wladimir Putin in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview mit der Zeitung Kasachstanskaja Prawda des Landes.


„Wie Sie wissen, erwägt die Führung der Republik Kasachstan den Bau eines Kernkraftwerks auf ihrem Territorium. Wenn die Entscheidung zur Umsetzung dieses Projekts getroffen wird, ist die Rosatom State Corporation bereit, ein entsprechendes Projekt unter Einsatz modernster Technologien zu entwickeln unter Einhaltung der höchsten Umweltanforderungen und Sicherheitsstandards“, sagte der russische Staatschef.


Seiner Meinung nach „wird dies die Energieversorgung der kasachischen Wirtschaft steigern und der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes starke Impulse geben.“


Putin sagte weiter, dass Russland und Kasachstan gemeinsam die Uran- und Bergbauindustrie entwickeln und erfolgreich Kernbrennstoffkreislauf- und friedliche Atomprojekte umsetzen.


„Wir halten die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Russland und Kasachstan im Bereich der grünen Energie für ziemlich relevant. Wir haben viele Gemeinsamkeiten in unseren Ansätzen zur Dekarbonisierung der Wirtschaft und zur Energiewende. Unsere Länder planen, den Ausstoß von Treibhausgasen auf Null zu bringen.“ „Um dies zu erreichen, müssen wir die Energie- und Industrieinfrastruktur modernisieren und in der Übergangszeit verstärkt alternative und erneuerbare Energiequellen sowie Erdgas nutzen. Wir müssen die Absorptionsfähigkeit natürlicher Ökosysteme effektiv nutzen“, sagte Putin.


„Wir besprechen auch andere Formate der gemeinsamen Arbeit. Insgesamt gehen wir davon aus, dass der Energiebedarf in Zentralasien auf lange Sicht nur zunehmen wird und andere interessierte Länder unserer Zusammenarbeit beitreten können“, fügte der russische Präsident hinzu.


ТАСС 08.11.2023, 04:18 MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page