RKI Daten: Zahl der Covid-19 Todesfälle steigt kaum an

Ein Blick auf die offiziellen Daten des RKI belegt: Während die Zahl der Infektionen, worunter positiv ausgefallene PCR-Tests unabhängig vom Vorliegen einer Erkrankung definiert ist, ansteigt, liegt die Kurve der absoluten Covid-19 assoziierten Todesfallzahlen von Beginn an im extrem niedrigen Bereich.


Die von Statista täglich aktualisierte Grafik verdeutlich somit den Denkfehler der Bundesregierung. Denn würde man sich nicht die Zahl der Neuinfektionen, sondern jene der real registrierten Todesfälle ansehen, käme man zum Schluss: Eine besorgniserregende Korrelation zwischen beiden Größen ist - glücklicherweise - nicht gegeben.


Die Statista-Grafik basiert auf Zahlen des Robert Koch - Instituts und kann daher nicht in den Bereich Verschwörungstheorien oder Fake News eingeordnet werden.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Viren als Eroberer

Längst hat der Mensch seine Grenzen gesprengt. Er verdrängt Arten und löscht viele aus, verändert Klima und Stoffkreisläufe. Die exzessive Ausbeutung natürlicher Ressourcen unter der Prämisse stetigen

Coronakrise senkt persönliche Risikobereitschaft

Menschen, die durch die Corona-Pandemie starke finanzielle Einbußen erfahren, zeigen eine signifikant geringere Risikobereitschaft. Dieser Zusammenhang ist bei Haushalten mit geringem Einkommen besond

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • LinkedIn Social Icon
  • Weißes Facbook-Symbol
  • Weißes Twitter-Symbol

© Disparum21 - powered by Cyber Cryptic UG