top of page

Risiko Krebs: EU erlaubt Einsatz von mRNA Technik in pflanzlichen Lebensmitteln – ohne Kennze

Die EU erlaubt den Einsatz der sogenannten CRISPR Technologie bei Nutzpflanzen, um deren Erträge zu erhöhen. Lediglich das Saatgut würd dabei gekennzeichnet, nicht aber die Pflanze an sich. Was die Verbraucher nicht wissen: um die CRISPR Genschere am den richtigen Ort zu transportieren, wird praktisch die gleiche mRNA Technologie eingesetzt, die auch bei Covid-19 mRNA Impfstoffen zum Einsatz kam.

Besonders pikant: Die Aktivierung sogenannter Promotorgene in der Pflanze kann dazu führen, dass die aktivierten Genschalter nach der Nahrungsaufnahme auch beim Menschen Gene einschalten – allerdings unerwünschte, etwa Tumorgene.

Die CRISPR Technologie war daher bis 2018 in der EU für die Grüne Gentechnik verboten.

Die Gen-Kartoffel kommt auf den Teller. Krebsrisiko Made by EU.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Comments


bottom of page