phoenix persönlich: Prof. Hendrik Streeck zu Gast bei Michael Krons

"Die Neuinfektionszahlen runter zu bringen, ist richtig. Gleichzeitig geht es darum, mit weiteren Maßnahmen die Risikogruppen zu schützen, die besonders hart von der Pandemie betroffen sind", so der Virologe Hendrik Streeck auf Twitter. Es gehe nicht um ein Entweder-oder.


In der Sendung "phoenix persönlich" spricht Michael Krons mit Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Bonn, über die Fragen, wie gefährlich die Mutationen des Coronavirus sind, welche Maßnahmen die Bevölkerung wirksam schützen und wie die Impfstoffe zu bewerten sind.


Von einer Impfpflicht für Pflegeberufe, wie sie der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ins Gespräch gebracht hat, hält Hendrik Streeck nichts. "Es kann jetzt nicht um Impfpflicht für Pflegeberufe gehen, noch sollte man diesen Kräften gar mit Rauswurf drohen. Wir brauchen mehr Menschen in diesen Berufen, bessere Bezahlung dieser Leistungsträger in der Pflege und mehr Wertschätzung - nicht nur während der Pandemie."

Wann & Wo: Phoenix, Freitag, 15.01.2021, 24.00 Uhr


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Konzerne kapern Deutschlands Medien

Konzerne beeinflussen seit mehr als einem Jahrzehnt über Werbung und direkte Geldspritzen an die Adresse williger Redaktionen die Berichterstattung. Wer kritisch berichtet, droht unterzugehen. Lesen S

Our ZEITGEIST91 NFT COLLECTION #OpenSea

Who are the people behind ZEITGEIST91 NFT Collection? We are two bestselling authors, publishers and artists. Thirty years ago we started a photo tour through the then still young reunited Federal Rep

DIW erwartet Krise nach der Krise

DIW-Chef Marcel Fratzscher warnt davor, dass die konjunkturelle Erholung nach dem Höhepunkt der Corona-Krise nicht von Dauer sein könnte. Nach einem vorübergehenden Boom könnte die deutsche Wirtschaft