PEI meldet 351 Tote nach Corona-Impfungen. Jüngstes Opfer ist 24.

Das Paul-Ehrlich Institut hat den neuen Sicherheitsbericht vorgelegt. Danach verstarben in Deutschland bisher 351 Menschen nach einer Impfung gegen Covid-19 im zeitlich auffälligen Fenster. Das jüngste Todesopfer ist 24. Deutsche Medien haben den am 19.3.2021 vorgelegten Bericht weitgehend ignoriert.


Disparum21 bringt Auszüge:


"Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 19.194 aus Deutschland

gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen

im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen

Comirnaty (BioNTech Manufacturing GmbH), COVID-19 Vaccine Moderna

(MODERNA BIOTECH SPAIN, S.L.) und dem Vektor-Impfstoff COVID-19

Vaccine AstraZeneca (AstraZeneca AB) zum Schutz vor COVID-19 von

Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 12.03.2021. Bis zum