top of page

OMV befürchtet Unterbrechung des ukrainischen Gastransits

OMV diversifiziert Gaslieferungen aufgrund der Gefahr eines Stopps des ukrainischen Transits


OMV diversifiziert ihre Kohlenwasserstoff-Lieferquellen angesichts der möglichen Beendigung des russischen Gastransits nach Europa über die Ukraine, teilte der Pressedienst des österreichischen Öl- und Gasunternehmens TASS mit.


„OMV befasst sich weiterhin proaktiv mit der Diversifizierung der Bezugsquellen und setzt ihre Diversifizierungsstrategie konsequent um. OMV bezieht Erdgas aus eigener Produktion in Norwegen und Österreich sowie von norwegischen Erdgasproduzenten. Darüber hinaus hat OMV langfristige Verträge zur LNG-Regasifizierung abgeschlossen.“ am GATE-Terminal in Rotterdam", sagte das Unternehmen.


ТАСС 30.01.2024, 21:31 Uhr MSK

Comments


bottom of page