top of page

Nach Gasa werden Juden nirgendwo sicher leben können

02-01-24 11:00:00, Von Peter Haisenko  Das Vorgehen Israels in Gasa ist jenseits von Gut und Böse. Es ist kein Krieg. Es ist die endgültige Vertreibung der Palästinenser aus ihrer besetzten Heimat. Diese völkerrechtswidrigen Morde und die Zerstörung von Wohnraum werden einen weltweiten Judenhass auslösen, gegen den Hitlers Politik wie ein Kinderspiel aussehen wird. Israels Regierungschef… Nach Gasa werden Juden nirgendwo sicher leben können

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Comments


bottom of page