Monoklonale Antikörper weisen SARS-CoV-2 nach

Nach dem Test ist vor dem Test: Weil die RT-PCR Methode mittlerweile selbst bei der Weltgesundheitsorganisation WHO als unsicher gilt, sollen neue Testverfahren her. Jetzt versprechen monoklonale Antikörper zum Coronavirus-Nachweis Abhilfe - zumindest experimentell im Labor. Was ist dran?

Möchten Sie weiterlesen?

Abonnieren Sie www.disparum21.com, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sensation: Infizierte Ameisen leben länger

Ameisen, die mit einem Bandwurm infiziert sind, leben wesentlich länger als ihre nicht infizierten Nestgenossinnen. Normalerweise wirkt sich ein Befall mit Parasiten in der Tierwelt schädlich aus – ab