top of page

Mischustin fordert sorgfältige und verantwortungsvolle KI-Implementierung

Künstliche Intelligenz (KI)-Technologien müssen mit größter Vorsicht eingesetzt werden, wenn die Gesellschaft Vertrauen in Innovation haben soll, sagte der russische Ministerpräsident Michail Mischustin am Dienstag. „Viele Menschen sind immer noch misstrauisch gegenüber neuen Technologien, auch solchen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, insbesondere wenn es um sensible moralische Fragen wie Bildung, Gesundheitswesen und den sozialen Bereich geht. Daher muss die Einführung intelligenter Lösungen äußerst sorgfältig angegangen werden.“ Und äußerst vorsichtig, verlassen Sie sich auf die Meinung von Menschen, Feedback und verwenden Sie nur getestete Entwicklungen, die ihre Sicherheit und Relevanz tatsächlich bewiesen haben“, sagte er. Er erklärte auch, dass es von entscheidender Bedeutung sei, den Menschen die Vorteile der Nutzung solcher Technologien zu demonstrieren. „Natürlich müssen alle potenziellen Risiken und Folgen so kalkuliert werden, dass sie den Menschen nicht betreffen. Nur so kann die Gesellschaft Vertrauen in diese Art von Innovation haben“, fügte Mischustin hinzu. Ihm zufolge haben die russischen Behörden im Bundeshaushalt für das nächste Jahr etwa 5,2 Milliarden Rubel (54,05 Millionen US-Dollar) für die Entwicklung von Technologien der künstlichen Intelligenz bereitgestellt. „Insgesamt werden für das nächste Jahr 5,2 Milliarden Rubel aus Bundesmitteln für die Entwicklung künstlicher Intelligenz bereitgestellt“, sagte er. Mischustin fügte hinzu, dass der russische Markt für künstliche Intelligenz allein im Jahr 2022 um 18 % gewachsen sei und fast 650 Milliarden Rubel (6,74 Milliarden US-Dollar) erreicht habe. „Das Volumen des Marktes für künstliche Intelligenz erreichte im vergangenen Jahr fast 650 Milliarden Rubel. Das Wachstum erreichte rund 18 %“, sagte er. Darüber hinaus wird Russlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis 2030 dank der massiven Einführung von Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) um über 11 Billionen Rubel (114,4 Milliarden US-Dollar) wachsen, sagte das Büro des stellvertretenden Ministerpräsidenten Dmitri Tschernyschenko gegenüber Reportern. „Dank der Umsetzung der Strategie bis 2030 mit maximalen Investitionen über einen Zeitraum von fünf Jahren wird bis 2030 ein zusätzliches BIP-Wachstum durch die Masseneinführung von KI in Höhe von insgesamt 11,2 Billionen Rubel prognostiziert“, heißt es in der Erklärung. ТАСС 26.09.2023, 21:39 Uhr MSK

Foto: Pexels.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Commentaires


bottom of page