top of page

Kritische Sicherheitslücke in der Internet-Infrastruktur

Das Nationale Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE hat einen kritischen Fehler im Design von DNSSEC, der Sicherheitserweiterung des DNS (Domain Name System), aufgedeckt und Hersteller und Dienstanbieter dabei unterstützt, diesen zu beheben.

DNS ist einer der grundlegenden Bausteine des Internets. Ohne die Fehlerbehebung könnte der Designfehler verheerende Folgen für praktisch alle DNSSEC nutzenden DNS-Implementierungen und öffentlichen DNS-Anbieter wie Google und Cloudflare haben.

Mehr Informationen zu KeyTrap findet man hier: https://www.athene-center.de/keytrap

Foto: Fraunhofer SIT


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page