top of page

Katharina Höfer erhält Otto-Meyerhof-Preis von GBM und Boehringer Ingelheim

Dr. Katharina Höfer erhielt den Otto-Meyerhof-Preis der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM e.V.) im Rahmen des 75. Mosbacher Kolloquiums der GBM. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis, dessen Preisgeld von Boehringer Ingelheim Pharma gestiftet wird, wurde zum sechsten Mal vergeben und würdigt herausragende Nachwuchswissenschaftler:innen, die in Deutschland forschen und in einem für die GBM relevanten Gebiet der Biochemie und Molekularbiologie arbeiten. Er erinnert an den weltbekannten Physiologen und Biochemiker Otto Meyerhof, der in Kiel, Berlin und Heidelberg wirkte, von wo er als jüdischer Wissenschaftler 1938 fliehen musste.

Die Verleihung des mit 5.000 Euro Preisgeld dotierten Otto-Meyerhof-Preises an Katharina Höfer fand am 22. März 2024 im Rahmen des 75. Mosbacher Kolloquiums der GBM statt. Das Preisgeld stiftete, wie bereits in den Vorjahren, das Unternehmen Boehringer Ingelheim Pharma. Weitere Informationen: https://gbm-online.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page