top of page

Iran wird BRICS beitreten



TEHERAN, 11. August. /TASS/. Pretoria unterstütze den Beitritt Irans zu den BRICS voll und ganz, sagte der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa bei einem Treffen mit dem iranischen Außenminister Hossein Amir Abdollahian.


„Südafrika ist daran interessiert, dass Iran von den BRICS als befreundetes Land akzeptiert wird“, sagte Ramaphosa laut Mehr News.


Der südafrikanische Präsident äußerte auch die Hoffnung, dass während des offiziellen Besuchs des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi in dem afrikanischen Land eine Reihe von Dokumenten über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern unterzeichnet würden.


Nach Angaben des iranischen Außenministers wird der Präsident der Islamischen Republik voraussichtlich zwei Besuche in Südafrika abstatten: Am 24. August soll er am Gipfel der Freunde der BRICS teilnehmen und im Herbst die bilateralen Beziehungen besprechen.


Am 2. Mai sagte der iranische Präsident Ebrahim Raisi, dass Teheran nach dem Beitritt zur Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit beschlossen habe, sich bei den BRICS-Staaten zu bewerben, und sich auf den Beitritt zu dieser Ländergruppe vorbereite. Am 1. Juni erörterten die BRICS-Außenminister bei einem Treffen in Kapstadt das Konzept einer Erweiterung des Verbandes, beschlossen jedoch, das Dokument zur Überarbeitung einzusenden.


Am nächsten Tag fand ein Treffen der „Freunde der BRICS“ statt, an dem Außenminister der Länder – Mitglieder der Gemeinschaft – und 12 weitere Staaten des globalen Südens teilnahmen, die ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, der Gemeinschaft beizutreten.


Der BRICS-Gipfel findet vom 22. bis 24. August in Johannesburg unter dem Vorsitz Südafrikas statt. Nach Angaben der südafrikanischen Ministerin für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit Naledi Pandor werden die Staats- und Regierungschefs der BRICS-Staaten auf dem Gipfel über eine mögliche Erweiterung der Organisation diskutieren. Ihr zufolge haben 23 Länder, darunter auch der Iran, formelle Anträge auf Beitritt zum Verband gestellt.


Die BRICS-Gruppe wurde 2006 gegründet. Sie umfasste zunächst vier Länder – Brasilien, Russland, Indien und China. Südafrika ist dem Verein 2011 beigetreten.


ТАСС 11.08.2023, 15:53 Uhr MSK

コメント


bottom of page