top of page

Iraks Öleinnahmen überschreiten 2022 die 100-Milliarden-Dollar-Marke

Die jährlichen Rohölexporterlöse des föderalen Irak haben zum ersten Mal die 100-Milliarden-Dollar-Marke überschritten und werden bis zum Jahresende voraussichtlich 115 Milliarden Dollar übersteigen.

Obwohl die Einnahmen von 8,23 Mrd. USD im November nach vorläufigen Zahlen des staatlichen Vermarkters Somo den niedrigsten Monatswert in diesem Jahr darstellten, liegen sie immer noch deutlich über dem typischen Niveau vor 2022.

Der Novemberwert ist gegenüber Oktober um mehr als 1 Mrd. $ gesunken und liegt damit mehr als 3 Mrd. $ unter dem Allzeithoch vom Mai von 11,48 Mrd. $

Der Rückgang ist in erster Linie auf die niedrigeren Ölpreise zurückzuführen, wobei der November-Durchschnitt von 82,42 $/B der bisher niedrigste des Jahres war. Er war nicht nur niedriger als in jedem anderen Monat, seit Russlands Invasion in der Ukraine im Februar die Ölmärkte in Aufruhr versetzte, sondern auch niedriger als der Wert von 83,83 $/B im Januar vor dem Konflikt. Öleinnahmen überschreiten 2022 die 100-Milliarden-Dollar-Marke.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page