top of page

Interpol-Generalversammlung gestartet

Der österreichische Innenminister eröffnet die 91. Sitzung der Interpol-Generalversammlung GESELLSCHAFT: INTERPOL-VERSAMMLUNG-ERÖFFNUNG-JUBILÄUM WIEN, 28. November. /TASS/. Der österreichische Innenminister Gerhard Karner erklärte die 91. Sitzung der Interpol-Generalversammlung in Wien für eröffnet. Die Veranstaltung markiert die Feier des 100-jährigen Bestehens der Organisation. Vor Beginn der Zeremonie sagte Karner gegenüber Reportern, dass die Bekämpfung von Extremismus, Terrorismus, Menschenhandel und Menschenschmuggel über Grenzen hinweg die Hauptdiskussionsthemen der Versammlung sein werden. Nach Beginn des feierlichen Teils trugen österreichische Polizisten die Flaggen aller neun Bundesländer der Republik sowie die Flaggen Österreichs und Interpols auf die Bühne. Begleitet wurden sie vom österreichischen Bundeskanzler Karl Nehammer, Interpol-Präsident Ahmed Naser Al-Raisi und dem Generalsekretär der Organisation, Jürgen Stock. Anschließend spielte das Polizeiorchester den Radetzky-Marsch von Johann Strauss sen. Die 91. Interpol-Generalversammlung findet vom 28. November bis 1. Dezember in Wien statt und bringt Führungskräfte und Vertreter von Strafverfolgungsbehörden aus mehr als 190 Mitgliedstaaten zusammen. ТАСС 28.11.2023, 23:54 MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Comentários


bottom of page