Im Land der Häcksler

(Kommentar) Landauf, landab singt die Motorsäge, jaulen die Schredder. Ganz davon abgesehen, dass wertvoller Lebensraum verhäckselt wird: Das anfallende Schreddermaterial wird nicht, wie es der gesunde Menschenverstand gebieten würde, deponiert und weiterverarbeitet, sondern auf den Hängen verblasen oder aufgehäuft. Dass auf diese Weise Tiere erstickt werden, die sich zur Winterruhe im Laub versteckt halten, mehrjährige Wildblumen unter den Bergen verfaulen, ja sogar der ph-Wert des Bodens verschoben und damit das Leben der so wichtigen Mikrofauna gefährdet wird, interessiert niemanden. Die in Lohn und Brot des Steuerzahlers stehenden Zuständigen werden ja nicht verantwortlich gemacht für ihre Fehlentscheidungen - sie können es sich leisten, im Laufe ihres Beamtenlebens einen Missgriff nach dem anderen zu tun. Ökologisches Gewissen? Fehlanzeige.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Reinhardswald bei Kassel zählt zu den einzigartigen Urwäldern Deutschlands und inspirierte die Gebrüder Grimm. Doch wie die NZZ berichtet soll damit bald Schluss sein: die uralten Bäume werden Win

Und sie kommt mit einer Kapazität von jährlich 3700 Tonnen Zuchtfisch aus China. Über Guoxin 1 berichtet jetzt die Asian Times ausführlich. Mehr dazu: https://eurasiantimes.com/china-again-claims-deve