"Grüner Pass" avanciert zur Gelddruckmaschine

Das Geschäft mit dem sogenannten Immunitätsnachweis begeistert jetzt auch private Anbieter - die "grüne Pässe" für Deutschland, Österreich und die Schweiz anbieten. Die Daten würden, so einer der Hersteller jetzt in einer aktuellen Mitteilung, nicht staatlich gespeichert. Das freilich macht die Sache nicht besser - und auch wichtige Fragen zum Datenschutz und zur Schweigepflicht bleiben offen.

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.disparum21.com, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren