top of page

Genomik: SPT Labtech kooperiert mit Roche

SPT Labtech, ein weltweit führender Anbieter von Design, Entwicklung und Herstellung automatisierter Instrumente und Verbrauchsmaterialien für biowissenschaftliche Anwendungen, hat seine Co-Marketing-Kooperation mit Roche bekanntgegeben.

Die Kombination der Technologien ermögliche erhebliche Zeiteinsparungen im Labor bei Anwendungen zur Sequenzierung des gesamten Genoms.

Diese Automatisierung gibt Benutzern die Möglichkeit, 96 Proben gleichzeitig zu analysieren, was eine erhebliche Steigerung des Durchsatzes im Vergleich zu manuellen Vorgängen darstellt.

Darüber hinaus steigere diese Verbesserung nicht nur die Produktivität, sondern verringere auch das Risiko einer Verletzung durch wiederholte Belastung (Repetitive Strain Injury, RSI), ein häufiges Problem beim manuellen Pipettieren bei Sequenzierungsaufgaben mit hohem Volumen.

„Durch die Nutzung der All-in-One-Plattform für das automatisierte Liquid Handling von SPT Labtech, firefly® , bietet diese Zusammenarbeit Genomforschern vollautomatische Arbeitsabläufe für die PCR-Free-Kits KAPA EvoPlus und KAPA EvoPlus von Roche (nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung in diagnostischen Verfahren)“, heißt es dazu.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page