Geknackte Quellcodes bedrohen kritische Infrastrukturen

Die Quellcodes von zwei amerikanischen Antivirenherstellern wurden bereits im Frühjahr 2019 geknackt. Wer das nötige Geld hat, kann die Codes beziehen - auch die Organisierte Kriminalität. Dramatischer ist ein anderer Aspekt: Nahezu alle kritischen Infrastrukturen des Westens sind seitdem angreifbar.

Möchten Sie weiterlesen?

Abonnieren Sie www.disparum21.com, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • Weißes Facbook-Symbol
  • Weißes Twitter-Symbol
  • Weißes YouTube-Symbol
  • Weißes Instagram-Symbol

© Disparum21 - powered by Cyber Cryptic UG