top of page

EU: Russische Vermögenswerte bleiben eingefroren

EU-Staats- und Regierungschefs genehmigen Mechanismus zur Verwendung eingefrorener russischer Vermögenswerte nicht


BRÜSSEL, 14. Dezember. /TASS/. Laut ihrer am Donnerstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung haben die Staats- und Regierungschefs der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union den von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Mechanismus zur Verwendung eingefrorener russischer Vermögenswerte zur Kenntnis genommen, ihn jedoch nicht genehmigt.


„Der Europäische Rat bekräftigt seine Forderung nach entscheidenden Fortschritten in Abstimmung mit den Partnern bei der Frage, wie außerordentliche Einnahmen privater Unternehmen, die direkt aus den immobilisierten Vermögenswerten Russlands stammen, im Einklang mit den geltenden Verträgen zur Unterstützung der Ukraine und ihrer Erholung und ihres Wiederaufbaus verwendet werden könnten.“ Verpflichtungen sowie im Einklang mit EU-Recht und internationalem Recht. In diesem Zusammenhang nimmt er die jüngsten Vorschläge zu außerordentlichen Einnahmen aus immobilisierten russischen Vermögenswerten zur Kenntnis“, sagte er. Das Dokument sagt.


ТАСС 14.12.2023, 23:55 MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Appell des 44. DPT an Lauterbach

Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Lauterbach, di

Antiviral defense with new CRISPR tool

As the world prepares for future and ongoing global health threats from RNA viruses such as the SARS-CoV-2 pandemic, breakthrough advances in antiviral development are becoming a critical weapon in th

Comments


bottom of page