EU-Beamte: 8,5 Prozent mehr Lohn?

Die Beamten der EU dürfen mit einer Lohnerhöhung in Höhe von 8,5 Prozent rechnen. Das berichtet das Handelsblatt. Grund hierfür sei die Tatsache, dass die Löhne an die jährliche Inflationsrate gekoppelt sind.


Erstaunlich nur, dass dieser Automatismus für Otto Normalverbraucher nicht gilt. Im Gegenteil. Die Anpassung der Löhne an die Inflationsrate würde, so Bundeskanzler Olaf Scholz, die Lohn-Preis-Spirale noch weiter nach oben treiben.


Quelle


https://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/inflationsanpassung-8-5-prozent-mehr-gehalt-fuer-eu-beamte-bruesseler-lohnplaene-veraergern-mitgliedstaaten/28509700.html

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Deja Vu vom CDC: In einer an die Anfangszeit von Covid-19 erinnernden Mitteilung warnt die amerikanische Seuchenschutzbehörde vor der Ausbreitung der Affenpocken. Zwar sei die Viruserkrankung derzeit

Nachdem Deutschland und Österreich ihre Goldreserven aus dem Ausland zurückholten, setzen immer mehr Staaten der EU auf die Aufstockung der nationalen Goldvorräte. Jüngstes Mitglied sei nun Tschechien