EILMELDUNG: 0,07 der Gesamtbevölkerung in Deutschland verstarb mit/an Covid-19

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Deutschland 0,07 Prozent der Gesamtbevölkerung mit einer laborbestätigten SARS-CoV-2 Infektion verstorben. Per 11. Februar 2021 waren das 64.224 Menschen. Das geht aus einer von Statista täglich aktualisierten Grafik hervor.


Bei den als Infektionen deklarierten positiven RT-PCR-Tests verzeichnet Statista ebenfalls auf Datenbasis des Robert Koch - Instituts (RKI) folgendes Bild:


"Bis zum 12. Februar 2021 wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) bundesweit mehr als 2,3 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Von den Fällen, für die alters- und geschlechtsspezifische Angaben vorlagen, entfallen mehr als 411.000 Fälle auf die Altersgruppe der 35- bis 59-jährigen Männer".


Ein positiver PCR-Test erlaubt indes keinerlei Aussage darüber, ob eine Covid-19 Erkrankung symptomatisch vorliegt, oder nicht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt daher bei Vorliegen eines positiven RT-PCR-Tests eine zweite Testung, um gegebenenfalls falsch positive Ergebnisse ausschließen zu können.




Wie Statista ebenfalls visualisiert, sind von den 0,07 Prozent der Verstorbenen 89 Prozent älter als 70 Jahre. Die Gruppe der über 80-jährigen Verstorbenen, und damit jener Menschen, die in Deutschland die statistische Lebenserwartung erreicht haben, liegt bei rund 70 Prozent.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • Weißes Facbook-Symbol
  • Weißes Twitter-Symbol
  • Weißes YouTube-Symbol
  • Weißes Instagram-Symbol

© Disparum21 - powered by Cyber Cryptic UG