top of page

EEF statt WEF: Östliches Wirtschaftsforum startet im September

Russland rechnet damit, beim Östlichen Wirtschaftsforum Vertreter aus Dutzenden Ländern zu begrüßen

WIRTSCHAFT: EASTERN-ECONOMIC-FORUM-COOPERATION

MOSKAU, 31. Juli. /TASS/. Es werde erwartet, dass Vertreter von Dutzenden Ländern am Östlichen Wirtschaftsforum teilnehmen, das vom 10. bis 13. September in Wladiwostok stattfindet, sagte der stellvertretende russische Ministerpräsident Juri Trutnew gegenüber Reportern und fügte hinzu, dass das Interesse an dem Forum in diesem Jahr auf dem gleichen Niveau sei wie im letzten Jahr. wenn nicht höher.


„Heute haben wir nicht das Gefühl, dass das Interesse am Forum geringer ist als in den Vorjahren. Wir zählen auch auf die Anwesenheit von Vertretern Dutzender benachbarter und nicht benachbarter Länder aus der ganzen Welt. Wir werden zusammenarbeiten“, sagte er .


Im vergangenen Jahr nahmen am Eastern Economic Forum mehr als 7.000 Teilnehmer aus 68 Ländern und Territorien teil. Die größten ausländischen Delegationen kamen aus China, Myanmar, der Mongolei, Indien, Armenien und Südkorea. Im Rahmen des Hauptprogramms des Forums wurden über 100 Veranstaltungen abgehalten und 296 Vereinbarungen über insgesamt 3,3 Billionen Rubel (35,8 Milliarden US-Dollar) unterzeichnet.


ТАСС 31.07.2023, 08:22 MSK

Comments


bottom of page