top of page

Die Türkei verhaftet über 90 Personen wegen des Verdachts auf Verbindungen zum IS

Mehr als 90 Menschen seien in der Türkei wegen des Verdachts auf Verbindungen zur Terrororganisation Islamischer Staat (in Russland verboten) festgenommen worden, sagte der türkische Innenminister Ali Yerlikaya auf seiner X-Seite (früher bekannt als Twitter).


„Im Rahmen der Operation Capture, die von territorialen Anti-Terror-Einheiten in Abstimmung mit der Generaldirektion für Sicherheit der Türkei gleichzeitig in 26 Provinzen durchgeführt wird, wurden 92 Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, Verbindungen zum IS zu haben“, schrieb der Minister.


„Wir werden Terrororganisationen und ihre Unterstützer nicht atmen lassen. Unser Kampf gegen den Terrorismus wird weitergehen, bis der letzte Terrorist neutralisiert ist“, sagte Yerlikaya.


ТАСС 06.10.2023, 10:17 Uhr MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Appell des 44. DPT an Lauterbach

Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Lauterbach, di

Antiviral defense with new CRISPR tool

As the world prepares for future and ongoing global health threats from RNA viruses such as the SARS-CoV-2 pandemic, breakthrough advances in antiviral development are becoming a critical weapon in th

留言


bottom of page