top of page

DDR 2.0 ist da: UK führt Einreisegebühr ein

Einst verlangte die DDR den Zwangsumtausch. Jetzt führt Großbritannien ein ähnliches Verfahren ein.

Das Vereinigte Königreich hat angekündigt, im Oktober die Electronic Travel Authorisation (ETA) einzuführen. Dafür sollen Touristen aber eine Gebühr von 10 Pfund Sterling bezahlen.

Ähnlich wie das ESTA-System in den USA wird auch Großbritannien noch in diesem Jahr das derzeit laufende Electronic Visa Waiver System durch das neu ETA ersetzen. Ab 2024 müssen auch europäische Touristen, die zuvor keinen Einreisebestimmungen unterlagen, bei der Einreise nach Großbritannien ihre ETA-Anmeldung vorweisen. Laut einem Bericht von abouttravel.ch plant das Vereinigte Königreich dafür eine Gebühr von 10 Pfund Sterling.

Quelle

Großbritannien führt ab Oktober Einreisegebühr ein

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page