China hat Coronakrise überwunden

Die chinesische Wirtschaft ist im 4. Quartal 2020 auf Vor-Pandemie-Niveau gewachsen. Das berichtet Statista. Auch bezogen auf das Gesamtjahr befände sich das Reich der Mitte "mit 2,3 Prozent BIP-Wachstum im grünen Bereich", schreibt das Statistikportal.


Verantwortlich hierfür sei laut chinesischer Statistikbehörde die "starken Führung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei mit dem Genossen Xi Jinping in deren Zentrum".


Das stimme "sicher mindestens insofern, dass die positive Entwicklung laut tagesschau.de mit einer hohen Neuverschuldung zugunsten großer Infrastrukturprojekte erkauft wurde", resümiert Statista.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Chefvolkswirt der Bayerischen Landesbank sieht den Euroraum in der Stagflation angekommen. Zudem sei damit eine neue Ära eingeleitet: Hohe Inflation bei keinem Wirtschaftswachstum. Das berichten d