Cannabidiol soll bis 2028 rund 55 Milliarden Euro generieren

Nach Angaben von Coherent Market Insights wird der globale Cannabidiol-Markt bis Ende 2028 wertmäßig auf 55.2 Milliarden Euro geschätzt.


Cannabidiol, auch bekannt als CBD, ist ein Derivat von Cannabis sativa. Die Substanz liefert einige der medizinischen Eigenschaften der Cannabispflanze. Der Nutzen dieser Verbindung ist jedoch nicht unumstritten.


CBD und Tetrahydrocannabinol sind zwei der bekanntesten Verbindungen, die aus der Cannabis sativa-Pflanze isoliert wurden. CBD entfaltet seine proliferationshemmende, antiangiogene und pro-apoptotische Wirkung über verschiedene Mechanismen.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Chefvolkswirt der Bayerischen Landesbank sieht den Euroraum in der Stagflation angekommen. Zudem sei damit eine neue Ära eingeleitet: Hohe Inflation bei keinem Wirtschaftswachstum. Das berichten d