top of page

Bundesregierung prüft selektives Verbot von Auslandsreisen

Das Auswärtige Amt prüft, inwieweit Auslandsreisen temporär selektiv verboten werden können. Auf diese Weise sollen Mallorca-Urlaube über Ostern nicht mehr möglich sein. Das berichtet n-tv.


Im entsprechenden Bericht heißt es:


"Es gebe einen Prüfauftrag, sagt die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer in Berlin. Es bestünden aber "große verfassungsrechtliche Hürden", fügte sie einschränkend hinzu. Weitere Details der Prüfung nannte Demmer nicht. Eine Sprecherin des Auswärtigen Amts sagte aber, dass eine weltweite Reisewarnung wie zu Beginn der Pandemie im vergangenen Frühjahr bisher nicht geplant sei."

Die Entscheidung des Auswärtigen Amtes kommt zu einem für Bundeskanzlerin Angela Merkel unschönen Zeitpunkt - sie musste am heutigen Mittwoch Mittag die angeordnete "Osterruhe" als Fehler eingestehen und die Anordnungen zurücknehmen.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Appell des 44. DPT an Lauterbach

Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Lauterbach, di

Antiviral defense with new CRISPR tool

As the world prepares for future and ongoing global health threats from RNA viruses such as the SARS-CoV-2 pandemic, breakthrough advances in antiviral development are becoming a critical weapon in th

Comentários


bottom of page