Bund rettet Uniper - vielleicht

Deutschlands Steuerzahler sollen nach Willen von Bundeskanzler Olaf Scholz Gasimporteur Uniper retten. Dazu steigt der Bund mit 30 Prozent beim Energieriesen ein, wobei er die Aktie zum Preis von 1,70 Euro erwirbt. Das berichtet Tagesschau.de


Uniper war im Zuge der verhängten Sanktionen gegen Russland und der daraus resultierenden Gaskrise in massive Schieflage geraten.


Ob die Beteiligung ausreicht, bleibt allerdings ungewiss


Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/uniper-rettungspaket-staatshilfe-101.html

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die US Regierung stattet die Ukraine mit dem M142 Himars Mittelstrecken-Raketensystem (MLRS) aus, deren Reichweite bis Russland beträgt. Allerdings habe Kiev zugesichert, kein russisches Territorium