top of page

Bürgermeister der Stadt Karabach getötet

Der Bürgermeister der Stadt Martuni wurde bei einem Gefecht mit aserbaidschanischen Streitkräften getötet, berichtete das armenische Portal 24News.am . „Der Bürgermeister der Stadt Martuni, Aznavur Saryan, wurde während eines Gefechts mit aserbaidschanischen Einheiten getötet“, heißt es in der Erklärung. Am 19. September kam es in Berg-Karabach erneut zu Spannungen. Baku kündigte an, „lokale Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung“ einzuleiten und forderte den Abzug der armenischen Truppen aus der Region. Eriwan wiederum sagte, es gebe keine armenischen Streitkräfte in Karabach und bezeichnete das Geschehen als „einen Akt groß angelegter Aggression“. Bewohner der armenischen Hauptstadt gingen vor dem armenischen Regierungsgebäude auf die Straße und machten die Führung des Landes und Premierminister Nikol Paschinjan für die Situation verantwortlich. ТАСС 20.09.2023, 05:43 Uhr MSK

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unzählige Leben stehen in Rafah auf dem Spiel

GENF, 14. Februar./TASS/. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat vor den verheerenden Folgen der verschärften Feindseligkeiten in Rafah an der Grenze zu Ägypten gewarnt, wo zahlreiche V

Comments


bottom of page